Donnerstag, 17. April 2014

**Schöne Ostergrüße von den Kresse-Köpfen**

In meinem Newsletter waren sie auch schon mit dabei und haben versprochen, dass es hier noch mehr von ihnen zu sehen gibt:






Eine nette Geschenkidee und ein Blickfang für jedermann der in die Wohnung kommt. Kann man auch noch nach Ostern sehen! Und außerdem soll Kresse ja so gesund sein! Mindestens 8-10 Tage vor dem Verschenken solltet ihr anfangen, wenn ihr lange "Haare" wollt:

Ihr braucht:
  • Leere 3/4 Eierschalen  (gewaschen und getrocknet)
  • Kressesamen
  • Watte
  • Wasser zum Gießen
  •  Wackelaugen 
  • wasserfester dünnerer Stift

Los geht's:

  • Eier versuchen mit Sollbruchstelle auf 3/4 Höhe zu köpfen, auswaschen und trocknen
  • Die Eier dann mit Watte füllen und mit reichlich Kressesamen bedecken. 
  • Ins Licht stellen und gut gießen. Bitte immer darauf achten, dass sie feucht sind.
  • Ist die Kresse bis zur gewünschten Höhe gewachsen, könnt ihr das Gesicht nach Lust und Laune mit den Kulleraugen bekleben oder nur mit dem wasserfesten Stift bemalen.
  • Weiterhin immer gut gießen!


                              Bei uns wurde noch mehr mit Kesse besäet :-)

Schöne Ostern und viel Spaß!
Marion

Kommentare:

  1. Hallo:
    ein schöner sehr fröhlich Idee!
    :0))
    http://elianeapkroker.blogspot.com.br/

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...